Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Stadt Essen Teil II

Essen-Innenstadt

Stadtpark - in der Bildmitte das Aalto Theater




Grugapark

Essen-Rüttenscheid - Grugapark

Eingangsbereich - im Hintergrund die Grugahalle



Der Grugapark Essen entstand aus der Großen Ruhrländischen Gartenbauausstellung 1929 und gehört mit seinen 700.000 qm sicherlich zu den größten und schönsten Freizeitparks Europas. Nur wenige Fahrminuten mit der U-Bahn von der Innenstadt entfernt, verkehrsgünstig an der Autobahn A 52 und Bundesstraße B 224 gelegen, zählt dieser abwechslungsreiche, interessant gestaltete Landschaftspark mit altem, gewachsenen Baumbestand zu den einprägsamsten Überraschungen des Ruhrgebietes.

Weitere Informationen zum Grugapark und zur Grugahalle in Essen finden Sie hier....!

Folkwang-Museum

Essen-Rüttenscheid

Museum Folkwang


Das Museum Folkwang gehört zu den ältesten Sammlungen der Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts in Deutschland. Den Grundstock für die Sammlung bildeten das 1906 gegründete Essener Kunstmuseum und das 1902 eröffnete private Folkwang Museum des Sammlers und Mäzens Karl Ernst Osthaus in Hagen, dessen Sammlung 1922 nach Essen gelangte. Die Sammlung des Museum Folkwang bieten dem Besucher eine beeindruckend vollständige Übersicht über die deutsche und französische Malerei...

Weitere Informationen zum Folkwang-Museum in Essen finden Sie hier....!


Villa Hügel

Stadt Essen - Villa Hügel

Ansicht der Rückseite


Nach Entwürfen von Alfred Krupp entstand von 1868 bis 1872 diese klassizistische schlossartige Residenz, bestehend aus dem ehemaligen Wohnhaus, dem Gästehaus und einer 80 ha großen Wald- und Parkanlage. Bis 1945 war dies das repräsentative Domizil der Familie Krupp. Im Wohnhaus befinden sich wertvolle Gobelinsammlungen, kostbare italienische Cassettendecken sowie die Gemäldesammlung der Familie Krupp. Besonders beliebt sind die abwechselnden internationalen Kunstausstellungen wie z.B. die Tibetausstellung im Jahre 2006. Auch die hier stattfindenden Konzerte machten die Villa Hügel über die Grenzen unseres Landes bekannt.

Weitere Informationen zur Villa Hügel in Essen finden Sie hier....!


Aalto-Theater

Essen-Aalto Theater

Ansicht vom Stadtgarten


In der Ruhrstadt Essen gibt es mehrere Theater und Konzertsäle. Eines dieser Theater ist das Aalto-Theater, benannt nach seinem Schöpfer Alvar Aalto aus Finnland. Es wird als Operhaus und als Ballett-Theater genutzt. Eröffnet wurde das Aalto-Theater am 25. September 1988 mit einer Aufführung von Richard Wagner (Die Meistersinger von Nürnberg)....

Weitere Informationen zum Aalto-Theater in Essen finden Sie hier....!



Grillo-Theater

Essen-Grillo-Theater


Das Grillo-Theater in Essen ist eines der ältesten Theater im Ruhrgebiet. Seinen Namen verdankt es seinem großzügigen Stifter, dem Großindustriellen Friedrich Grillo (1825 - 1888), der 1825 als Sohn einer Essener Kaufmannsfamilie geboren, auch maßgeblichen Einfluß auf die wirtschaftliche und strukturelle Entwicklung des Ruhrgebiets hatte. So legte Grillo in Gelsenkirchen mit seinen Zechengründungen über Eisenhütten....

Weitere Informationen zum Grillo Theater in Essen finden Sie hier....!


Rathaus Galerie Essen

Essen-Rathausgalerie

Rathaus Galerie Essen


Die Rathaus Galerie Essen ist Nachfolger des ehemaligen City Center Essen an diesem Platz, das bereits am 17. November 1979 eröffnet wurde. Das Einkaufszentrum befindet sich am ehemaligen Porscheplatz in der Essener Innenstadt. Den neuen Namen erhielt das Shopping-Center nach umfangreichen Umbaumaßnahmen, die von 2008 - 2010 erfolgten. Im Jahr 2010 konnte die Rathaus Galerie Essen eröffnen und präsentiert sich jetzt sehr viel attraktiver als das City Center. Die Rathaus Galerie liegt in unmittelbarer Nähe zum Essener Rathaus und besitzt eine gute Verkehrsanbindung. Ursprünglich befand sich an dieser Stelle der nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Porscheplatz.


Essen-Rathausgalerie

Rathaus Galerie Essen - Bildmitte: Rathauseingang


Dieser wurde bis 1978 als Bus- und Straßenbahnhaltestelle genutzt. Vor dem Krieg befand sich an der Stelle des Porscheplatzes, unterhalb der heutigen Rathaus Galerie, die Straße Schwarze Poth, in der sich von 1944 bis März 1945 das KZ-Außenlager Schwarze Poth befand. Häftlinge waren im Keller der nahen Gaststätte Grinzig schutzlos und ohne ausreichende Ernährung untergebracht. Sie mussten Bomben entschärfen und Trümmer beseitigen. Bis zur Umbenennung im Dezember 2009 in Rathaus Essen erinnerte noch der Name der U-Bahn- und Bushaltestelle an den Porscheplatz. Schon vier Jahre nach Eröffnung des Centers erfolgte der erste Eigentümerwechsel. Im Jahr 1993 begann die erste von bisher zwei großen Umbauphasen. Das City Center wurde auf seine heutige Größe von 30.000 Quadratmeter erweitert und bekam 28 neue Geschäfte hinzu. Des Weiteren wurde der graue Beton durch Glas ersetzt sowie ein Glasdach über den Passagen eingerichtet. Die Umbaukosten wurden mit 90 Millionen DM angegeben. Am 29. März 2010 wurde die neue Rathaus Galerie offiziell eröffnet [1].


Zeche Zollverein

Essen-Katernberg - Zeche Zollverein

Ehemalige Kohlenwäsche - jetzt Ruhrmuseum


Die industrielle Kulturlandschaft in Essen wird vorwiegend geprägt von der ehemaligen Zeche und Kokerei Zollverein in den Stadtteilen Stoppenberg, Katernberg und Schonnebeck. Fünfzehn Jahre nach der Stilllegung des größten Bergwerks des Ruhrgebietes nahm das Komitee des Weltkulturerbes der UNESCO im Jahr 2001 Zeche und Kokerei Zollverein in seine Liste auf. Schon 1932 galt die Zeche bei ihrer Inbetriebnahme....

Weitere Informationen zur Zeche Zollverein und dem Essener Stadtteil Katernberg finden Sie hier....!


Colosseum-Theater

Essen-Westviertel

Colosseum-Theater - ehemalige 8. Mechanische Werkstatt der Fa. Krupp


Das Colosseum-Theater in Essen ist der beste Beweis dafür, dass auch alte Industriehallen zu überaus reizvollen Veranstaltungsstätten umfunktioniert werden können. Das Theater ist eine Spielstätte für Musicals im Essener Westviertel. Es befindet sich in der umgebauten, ehemaligen 8. Mechanischen Werkstatt der Fa. Krupp, einer heute denkmalgeschützten....

Weitere Informationen zum Colosseum-Theater in Essen finden Sie hier....!


Quelleninformation


1.: Der Artikel Rathaus Galerie Essen stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und ist hier abrufbar. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Essener Stadtteile:

Essen-Westviertel Das Westviertel ist ein Stadtteil von Essen. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Stadtkern und bildet zusammen mit dem Südviertel, dem Nordviertel, dem Ostviertel, dem Südostviertel und dem Stadtk...

Essen-Heisingen Heisingen ist ein Ortsteil der Stadt Essen und liegt südlich des Stadtgebiets. Heisingen liegt in einer Schleife der Ruhr, die im weiteren Verlauf in den Baldeneysee mündet. Auf der anderen Seite der Ruhr liegen die....

Essen-Rellinghausen Der Stadtteil Rellinghausen liegt im Südosten der Stadt Essen. Im Jahre 1996 feierte das ehemalige Damenstift Rellinghausen sein tausendjähriges Bestehen. Der Stadtteil hat viele alte Gebäude auf...

Essen-Bergerhausen Etwa in der Mitte des Stadtgebiets von Essen befindet sich der Stadtteil Bergerhausen. Er liegt südöstlich des Stadtkerns der Ruhrstadt. Begrenzt wird Bergerhausen durch die Stadtteile Steele und...

Essen-Rüttenscheid Rüttenscheid ist ein Stadtteil der Stadt Essen. Südlich der Innenstadt gelegen, grenzt er an die Stadtteile Holsterhausen, Margarethenhöhe, Bredeney, Stadtwald, Bergerhausen, Huttrop, sowie das S...

Essen-Stadtwald Der Ortsteil Stadtwald liegt im Süden des Essener Stadtgebietes. Der Stadtteil liegt nördlich des Baldeneysees auf den Ruhrhöhen. In Essen-Stadtwald gibt es viele Grünflächen, kleinere Parks und ...

Essen-Margarethenhöhe Die Gartenstadt Margarenthenhöhe war die erste Wohnsiedlung dieser Art in Deutschland. Gestiftet wurde sie von Frau Margarethe Krupp aus Anlaß der Hochzeit ihrer Tochter Bertha mit Gustav von Boh...

Essen-Kettwig Kettwig, unmittelbar an der Ruhr gelegen, ist heute einer der südlichen Stadtteile der Stadt Essen. Die Gemeinde Kettwig gehörte bis 1800 zur Reichsabtei Werden. Von 1800 bis 1975 war Kettwig eine ...

Villa Hügel Das ehemalige Wohnhaus der Familie Krupp - die Villa Hügel - liegt im Essener Ortsteil Bredeney. Das Gebäude wurde 1873 von Alfred Krupp errichtet und ist das ehemalige Wohn- und Repräsentationshau...

Essener Stadtteile:

Essen-Bredeney Der Ortsteil Bredeney liegt im Süden der Stadt Essen und grenzt an die südlichen Stadtteile Fischlaken und Werden, im Westen an Schuir und Haarzopf, im Norden an die Ortsteile Margarethenhöhe, Rüttenscheid...

Essen-Schuir Der ländlich gelegene Essener Ortsteil Schuir zieht sich von den Ruhrhöhen bis hinunter zum Ruhrtal. Es ist ein landwirtschaftlich geprägter Ort und beherbergt doch einige sehr sehenswerte histori...

Baldeneysee Der Baldeneysee, der 1932 begonnene und 1938 vollendete Stausee der Ruhr, dessen Staumauer kurz oberhalb von Werden liegt, dient als einer der Ruhrstauseen mit 9 Mill. cbm Inhalt (9 km lang) in ers...

Essen-Werden Einer der schönsten Stadtteile von Essen ist sicherlich Werden. Der Ortsteil Werden liegt im Süden der Stadt im schönen Ruhrtal. Die Bundesstraße 224 führt über die Ruhrbrücke und leitet die Auto...

Essen-Fischlaken Der Ortsteil Fischlaken ist ein Stadtteil im Süden der Stadt Essen. Begrenzt wird Fischlaken im Westen durch Werden, im Südwesten durch Heidhausen, im Südosten durch Kupferdreh und im Norden durc...

Essen-Steele Die ehemals selbstständige Stadt Steele wurde 1929 zur Stadt Essen eingemeindet. Die Stadtrechte besitzt Steele seit dem Jahr 1578. Sie liegt im Osten der Großstadt Essen und grenzt im Norden an ...

Essen-Burgaltendorf Der Essener Stadtteil Burgaltendorf befindet sich im Südosten des Stadtgebietes. Der Stadtteil liegt südlich der Ruhr und wird dominiert durch die Ruine der ehemaligen Wasserburg Altendorf, die i...

Theater- und Konzerte 1951 wurde das damalige Amerikahaus nach Plänen des Architekten Hermann Gehrig erbaut und am 22. Februar 1952 durch den Ministerpräsidenten des Landes NRW Karl Arnold eröffnet. Von 1967 bis 1979 wurde es....



Weitere Links:



Informationen:

Wappen der Stadt Essen


Weitere Informationen zum Grugapark, zur Grugahalle, zum Folkwang-Museum, zur Villa Hügel, zum Aalto - Theater , Grillo - Theater, Philharmonie Essen, dem Colosseum-Theater, dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein und zu den Sehenswürdigkeiten in Essen finden Sie hier. Auch praktische Hinweise können Sie dieser Dokumentation entnehmen. Weiter unten finden Sie eine kleine Bildergalerie.


Fotos Stadt Essen




Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten