Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Goch - Ortsteil Kessel

Goch - Ortsteil Kessel

Pfarrkirche St. Stephanus in Kessel




Überblick

Goch - Ortsteil Kessel

Brunnen



Auf der Autofahrt von Goch zum Reichswald kommt man am Ortsteil Kessel vorbei. Kessel ist ein Ortsteil der Stadt Goch im Kreis Kleve in Nordrhein-Westfalen. Das Dorf hat 2054 Einwohner und war Gewinner der Goldmedaille beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" im Jahr 2006. Wie Goch liegt auch Kessel an der Niers. Neben dem eigentlichen Ort gehören die Teile Nergena und Grunewald dazu. Die westliche Grenze des Ortes ist gleichzeitig die Grenze zu den Niederlanden mit den Ortschaften Ottersum und Gennep. Im Nordwesten begrenzt der Reichswald den Ort.

Goch - Ortsteil Kessel

Niersverlauf bei Kessel


Auf den ersten Blick ist Kessel nicht nur ein schöner Ort, sondern auch ein geschichtsträchtiger Ort. In der Nähe der katholischen Kirche findet man eine Gedenkstele mit einer Inschrift, die über die Geburt des deutschen Kaisers Otto III. hier in der Nähe von Kessel (im Ketelwald) berichtet. Ansonsten ist ein Spaziergang durch den kleinen Ort zu empfehlen und zur Spargelzeit im Frühjahr laden einige Restaurants zum Imbiß ein und auf den Höfen wird Spargel verkauft. An der Nord-Westseite des Ortes fließt beschaulich die Niers vorbei und auf der anderen Flußseite beginnt schon der Reichswald, der auch von hier teilweise erwandert werden kann.


Pfarrkirche St. Stephanus

Goch - Ortsteil Kessel

Pfarrkirche St. Stephanus


Die Pfarrkirche St. Stephanus im Gocher Ortsteil Kessel wurde erbaut zwischen 1868 und 1886. Die Innenausstattung erfolgte weitgehend im Nazarener Stil, einer romantisch-religiösen Kunstrichtung, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts deutsche Künstler in Wien und Rom gründeten und die sich zum Ziel gesetzt hatte, die Kunst im Geist des Christentums aus der Wiederentdeckung alter italienischer und deutscher Kunst heraus zu erneuern. Die Kirche wurde wahrscheinlich auf Resten eines römisch-germanischen Heiligtums errichtet. Jährlich am 2. Weihnachtstag wird vor der Kirche eine Reittiersegnung abgehalten.


Geschichte Kaiser Otto III.

Evangeliar Kaiser Otto III.

Szene: Der thronende Herrscher , Meister der Reichenauer Schule (1000) - Bilddquelle: Wikipedia (gemeinfrei)


Die Ortschaft Kessel ist eng mit der Geburt des Sohnes von Otto II. (955 - 983), deutscher Kaiser 973 - 983, verbunden. Seine Frau war die aus Byzanz (heute Istanbul) stammende spätere Kaiserin Theophanu. Otto III. wurde 980 auf der Reise seiner Mutter auf dem Weg von der Kaiserpfalz in Aachen nach Nijmegen in der Nähe der heutigen Ortschaft Kessel (Goch) im damaligen Ketilwald geboren. Otto II. starb 983 in Rom und wurde daselbst in der päpstlichen Kathedrale in Rom beigesetzt. Sein Grab ist bis auf den heutigen Tag in den Vatikanischen Grotten zu finden. Theophanu wurde um 960 in Byzanz geboren, sie starb 991 in Nijmegen und wurde in der St. Pantaleon Kirche in Köln am Rhein beigesetzt.


Krönung von Otto III.

Goch - Ortsteil Kessel

Gedenkstele in Kessel - Erinnerung an die Geburt von Kaiser Otto III. in der Nähe von Kessel


Noch zu Lebzeiten seines Vaters wurde Otto III. in Verona zum König gewählt. Otto II. beauftragte die höchsten Repräsentanten des Langobardischen und des deutschen Episkopats, die Erzbischöfe Johannes von Ravenna und Willigis von Mainz, mit der Krönung, die 983 im Dom zu Aachen vollzogen wurde. In der Beteiligung des Italieners und des Deutschen sollte der Einheit seines Reiches Ausdruck verliehen werden. Nach dem Tod Theophanus übernahm Ottos Großmutter Adelheid, Königin von Italien, die Regentschaft bis 994 Otto III. die Herrschaft übernahm. Um 996 zog er nach Rom, leitete dort das Ende des dunklen Jahrhunderts der Kirche ein. Nach Jahrhunderte langer Vorherschaft der italienischen Päpste setzte er den ersten deutschen Papst Gregor V. ein. Dieser krönte ihn im gleichen Jahr zum Kaiser.


Goch - Ortsteil Kessel

...die Niers bei Kessel - hier verläuft der Fluss unmittelbar am Rand des Reichswaldes


Er übernahm den Titel eines Imperators Romanorum. Nachdem der römische Stadtadel Gregor den V. aus Rom vertrieben hatte, eroberte Otto III. 998 Rom zurück und ernannte 999 Sylvester II. zum ersten französischen Papst. Während seiner kurzen Herrschaft bildeten Rom und der Romgedanke das zentrale Thema seiner Politik. So suchte er das römische Reich nach Osten hin zu öffnen und band das Slawenreich stärker an Rom. Das Leitbild seiner Politik war bestimmt von der Verehrung Karls des Großen. Er strebte nach der Wiederherstellung des römischen Reiches und förderte die christliche Mission.


Aktivitäten

Weeze - Schloss Wissen

Kanu-Ablegestelle Schloss Wissen


Hier in Kessel können Sie sich gleich mehrfach sportlich betätigen und entspannen. In Kessel gibt es einige Sport- und Freizeitvereine. Der größte Verein ist die Spielvereinigung Kessel, die Fußball, Basketball und Badminton betreibt. In Kessel steht auch das Freizeitbad Goch Ness mit einem Hallenbad, einer Sauna und einem Baggersee, der jedes Jahr von Juni bis September geöffnet hat. Außerdem findet man auf dem Gelände von „ter Kelling“ einen Minigolfplatz. Wer mag, kann sich hier bei einem Vermieter in Kessel ein Paddelboot mieten. Dieses sogennante "Paddeln auf der Niers" ist ein einmaliges Naturerlebnis am Niederrhein und erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit. Sie können sich sportlich betätigen oder sich einfach nur flußabwärts treiben lassen.


Goch - Ortsteil Kessel

Niers bei Kessel - Endstation


Dazu müssen Sie lediglich einen Startpunkt auswählen, wo Sie ablegen, ankommen werden Sie dann sicherlich hier in Kessel, denn hier ist die Endstation. Die kleine Reise mit dem Boot beinhaltet bis zu vier unterschiedliche Routen, wobei die längste an der Anlegestelle Schloss Wissen beginnt und über Weeze, Jan an de Fähr bei Kalbeck und an der Anlegestelle Goch-Stadtpark vorbeiführt bis zur Endstation nach Kessel. Die Route 1 z.B. führt von Goch nach Kessel und ist die kürzeste Distanz mit etwas über 2 Kilometer. Genießen Sie die vorbeiziehende abwechslungsreiche Landschaft mit historischen Plätzen, an alten Herrensitzen vorbei und erleben Sie vom Boot aus die Natur der Niersniederung, die Sie so nah auf anderen Wegen nicht erreichen können.


Freizeitbad GochNess

Goch - Ortsteil Kessel

Freizeitbad GochNess


Das Freizeitbad GochNess im Gocher Ortsteil Kessel lockt das ganze Jahr mit Badespass für die ganze Familie. Direkt am Ufer eines idyllischen Natursees und in unmittelbarer Nähe des weitläufigen Reichswaldgebietes gelegen, bietet die Anlage alles, was das Herz begehrt. Im großen Erlebnisbecken mit Innen- und Außenbereich können sich große und kleine Wasserratten austoben. Inmitten der urwüchsigen niederrheinischen Landschaft gelegen bietet das Freizeitbad mehr als nur reines Badevergnügen. Die Saunalandschaft bietet auch für verwöhnte Gäste neue Reize. Drei Innensaunen und fünf Aussensaunen - jede nach besonderen Kriterien errichtet - lassen keine Wünsche offen. Weiterhin warten ein Strömungskanal, eine 65-Meter-Röhrenrutsche, eine große Außenterrasse, eine Liegewiese, ein eigener Strandbereich, Großspielgeräte und zahlreiche Wasserspiele auf Besucher.

Weitere Informationen zum Freizeitbad GochNess finden Sie hier....!


Fotos aus Goch-Kessel




Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten