Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Mönchengladbach - Schloss Rheydt

Mönchengladbach - Schloss Rheydt

Schloss Rheydt

Mönchengladbach - Schloss Rheydt



Schloss Rheydt ist das besterhaltene Renaissance-Schloss am Niederrhein und neben dem Münster das bedeutendste Baudenkmal Mönchengladbachs. Grabungsfunde deuten auf einen hölzernen Ursprungsbau aus der Zeit vor der ersten Jahrtausendwende, wahrscheinlich eine Motte. Erstmals urkundlich erwähnt wird das Schloss im Jahr 1180, als der Kölner Erzbischof Phillip von Heinsberg die Lehnsrechte von den nicht näher bezeichneten Herren von Rheydt erwirbt. Von der Gotik zur Renaissance - das malerisch gelegene Wasserschloss Rheydt vereint viele (bau)historische Epochen: Zunächst im 11. Jahrhundert als Burg errichtet wurde es im Laufe der Jahrhunderte immer wieder verändert. Sein prachtvolles Renaissanceantlitz erhielt das Schloss Mitte des 16. Jahrhunderts unter der bedeutenden Familie von Bylandt, die die Geschicke der Anlage etwa 300 Jahre lang lenkte.




Otto von Bylandt

Mönchengladbach - Schloss Rheydt


Otto von Bylandt ließ das Schloss vermutlich vom Jülicher Baumeister Maximilian Pasqualini zu einem repräsentativen Renaissancebau mit mächtiger Befestigungsanlage umbauen. Schloss Rheydt ist die einzige noch komplett erhaltene Renaissanceanlage am Niederrhein und heute ein beliebtes Ausflugsziel. Kein Wunder, denn beim Erkunden des herrschaftlichen Gebäudekomplexes oder beim Bummel durch die verwunschene Parkanlage mit ihren historischen Alleen - die älteste stammt aus dem 16. Jahrhundert - kommt man wirklich ins Staunen.

Museum Schloss Rheydt

Mönchengladbach - Schloss Rheydt

Museum Schloss Rheydt


Außerdem ist Schloss Rheydt ein einziges großes Museum, alle Gebäudeteile werden als Ausstellungsräume genutzt: Im Herrenhaus werden bedeutende Sammlungen zur Kunst und Kultur der Renaissance gezeigt - etwa kostbare Teppiche und Keramiken. In einem Raum leben die für die Renaissance typischen „Wunderkammern" wieder auf, die Vorläufer unserer heutigen Museen. In den Wunderkammern sammelten die Adligen seinerzeit alle ihre Schätze, Wertvolles ebenso wie Wundersames.

Weitere Informationen zum Museum Schloss Rheydt im Mönchengladbacher Ortsteil Rheydt finden Sie hier....!

Mönchengladbach - Schloss Rheydt


Die Kasematten des Schlosses geben Einblick in die Geschichte des Festungsbaus, während in der Vorburg wechselnde Sonderausstellungen zu sehen sind. Im Museumsatelier in der Torburg gibt es kreative und lehrreiche Kurse und Workshops - vor allem für Kinder wird ein breites Programm geboten. Außerdem ist Schloss Rheydt Schauplatz vieler Feste und Kulturveranstaltungen; ein Geheimtipp ist der Weihnachtsmarkt, der alljährlich vor der wunderschönen Kulisse des Schlosses stattfindet.

Festungsanlagen

Mönchengladbach - Schloss Rheydt


Ein System aus Gräben und Wällen umgibt die Freianlagen rund um Schloss Rheydt. Noch heute zeigt das charakteristische Fünfeck, wie geschickt die Verteidigungsanlage in die örtlichen Gegebenheiten eingepasst wurde. Leider verfielen die Anlagen im Laufe der Zeit. Erst nachdem die Stadt Rheydt und der Mönchengladbacher Verein Volkswohl die Anlage Schloss Rheydt 1917 übernahmen, wurden die verlandete bzw. verfüllte Innengräfte um das Schloss sowie die Außengräfte wiederhergestellt. Bis auf das fehlende Teilstück um Vorburg und Turnierwiese herum ist das Grabensystem gemäß den historischen Vorgaben vollständig wiederhergestellt.

Mönchengladbach - Schloss Rheydt

Wohnsitz der Familie von Bylandt


Die Freianlagen um Schloss Rheydt unterscheiden sich von Parks vergleichbarer Schlösser, da es sich bei ihnen weder um eine gestaltete Gartenanlage noch um einen Landschaftspark handelt. Das historische Umfeld wurde bewahrt, die Freianlagen restauriert und in das Konzept eingebunden. Teile alter Alleen sind noch heute um Schloss Rheydt zu bestaunen, so zum Beispiel Reste der wohl ältesten Lindenallee aus dem späten 16. Jahrhundert.







Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten