Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Stadt Straelen

Straelen - Marktplatz

Überblick

Straelen

Impressionen



Die Stadt Straelen liegt am unteren Niederrhein nahe der niederländischen Grenze bei Venlo im Nordwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Straelen gehört zum Kreis Kleve im Regierungsbezirk Düsseldorf. In weiträumigen Stadtgebiet von Straelen liegen die Ortsteile Auwel-Holt, Sang, Bormig, Zand, Broekhuysen, Boeckholt, Hetzert, Brüxken, Rieth, Kastanienburg, Westerbroek, Louisenburg und Herongen. Dieser Ortsteil wurde erstmalig am 17. März 899 urkundlich erwähnt.

Geschichte

Straelen

Pfarrkirche St. Peter und Paul


Die Stadt wurde erstmals im Jahr 1063 in lateinischer Sprache urkundlich erwähnt als Strala. Die Ritter von Straelen führten schon 1236 den Strahl (Pfeil) im Siegel. Hieraus wird der Stadtname und das Wappen der Stadt abgeleitet. Um 1342 wird Straelen in einer Urkunde des Herzogs von Geldern erstmals als Stadt genannt. Er wertete das Städtchen zum Marktort auf und ließ es befestigen. Für die umliegenden Bauernschaften bekam der Ort große Bedeutung, wie umgekehrt die Landwirtschaft das Erwerbsleben der jungen Stadt bestimmte.

Stadtrechte

Straelen - Marktplatz


Zu dieser Zeit hatte Straelen etwa 200 - 300 Einwohner (geschätzt!). Offizielle Stadtrechte verliehen wurde Straelen im Jahr 1428. Ein Bericht aus Flandern aus dem 17. Jahrhundert lobt Straelen wegen seines "....fruchtbaren Bodens". Die Stadt Straelen gehörte bis 1713 zum Herzogtum Geldern, kam dann zu Preußen und stand von 1798 bis 1814 unter französischer Herrschaft. In dieser Zeit wurden Straelen die Stadtrechte wieder aberkannt. 1815 auf dem Wiener Kongress wurde der gesamte Niederrhein dem Königreich Preußen zugeschlagen.

Verwaltungsorganisation

Straelen

Impressionen


Im Zuge der Preußischen Verwaltungsorganisation am 23. April 1816 wurde Straelen mit anderen Orten zum Landkreis Geldern gefügt, einer von über 40 Landkreisen der Provinz Jülich-Kleve-Berg, der späteren Rheinprovinz. 1928 - zur 500-Jahr-Feier der Erhebung Straelens zur Stadt - wurde Straelen formell erneut das Stadtrecht erteilt. Die Stadt Straelen in der heutigen Form entstand am 1. Juli 1969 beim ersten kommunalen Neugliederungsprogramm in Nordrhein-Westfalen. Dabei wurde die zuvor eigenständige Gemeinde Herongen mit der Stadt Straelen zusammengeschlossen.


Straelen - Marktplatz

...schöner Marktplatz in Straelen...


Am 1. Januar 1975 wurde im Zuge des zweiten Neugliederungsprogramms der Altkreis Kleve mit dem ehemaligen Kreis Geldern und Teilgebieten der Kreise Moers und Rees zum neuen niederrheinischen Großkreis Kleve zusammengefügt, dem die Stadt bis heute unverändert angehört. Im Jahr 2005 wurde Straelen im Wettbewerb „Unsere Stadt blüht auf“ mit Gold ausgezeichnet.


Herongen

Straelen - Herongen

St. Amanduskirche (...ältere Kirche)


Dieser Ortsteil der Stadt Straelen wurde erstmalig am 17. März 899 urkundlich erwähnt. Herongen hat etwa 2.800 Einwohner (Stand 31. Dezember 2004) und liegt an der BAB 40 (Venlo – Ruhrgebiet). Schriftlich nachweisen läßt sich eine mittelalterliche Siedlung 899, als der Frankenkönig Karl III. dem Kloster Elnon (St. Amand, heute in Nordfrankreich) die "villa heringa" als Besitz bestätigte. Aus diesem Besitz soll dann später der Ortsteil Herongen entstanden sein....

Weitere Informationen zum Ortsteil Herongen der Stadt Straelen am Niederrhein finden Sie hier....!


Louisenburg

Straelen - Louisenburg

Restaurant/Café "Jagdhaus zum Nordkanal"


Der Ort Louisenburg wurde in der Zeit des französischen Kaisers Napoleon aus Anlaß des Kanalprojekts "Grand Canal du Nord" gegründet. Louisenburg ist wie Herongen ein Ortsteil der Stadt Straelen am Niederrhein. Die Autobahn A 40 in Richtung Venlo ist in der Nähe, das Naturschutzgebiet Leuth und die Krickenbecker Seen laden zum Wandern und Radfahren ein und die Stadt Straelen bietet.....

Weitere Informationen zum Ortsteil Louisenburg der Stadt Straelen finden Sie hier....!

Paesmühle

Straelen - Paesmühle


Die Hochzeitskapelle der Stadt Straelen, am Rande eines kleinen Weihers und in direkter Nachbarschaft zum Herrenhaus der Paesmühle gelegen, ist ein romantischer Ort nicht nur für Hochzeitsleute. Ein kleiner, schön angelegter Garten, eingegrenzt von einer hohen Hecke, bildet zusammen mit der Kapelle und dem Herrenhaus den Rahmen für Hochzeitsveranstaltungen. Das Gebiet gehört zum Wald- und Naherholungsgebiet....

Weitere Informationen zur romantisch gelegenen Paesmühle finden Sie hier....!

Ehemaliger Flughafen Venlo

Straelen - Herongen

Flugplatz Venlo - Mahnmal Tor 9


Direkt an der B 221 bei den Krickenbecker Seen steht ein Relikt aus den Tagen des letzten Weltkrieges- ein überdimensionales Trümmerstück. Große Buchstaben sind darauf eingemeißelt. Der Stein dient als Mahnmal für gefallene Fliegerkameraden. Er steht genau an der Stelle, wo sich das Haupteingangstor des zur Zeit des 2. Weltkrieges größten europäischen Flugplatzes befand. 1940 organisierte Oberst Kammhuber – später Inspekteur der bundesdeutschen Luftwaffe....

Weitere Informationen zum ehemaligen Flughafen Venlo in der Umgebung der Stadt Straelen finden Sie hier....!



Naturpark Maas - Schwalm - Nette

Naturpark Maas - Schwalm - Nette


Die schöne Natur- und Kulturlandschaft ist seit mehr als 25 Jahren wesentliches Element der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Deutsch-Niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Ein Ausflug in den Naturpark mit dem Fahrrad oder zu Fuß wird Sie der schönen und abwechslungsreichen Landschaft ein Stück näher bringen. Die Informations- und Besucherzentren bieten ihren Besuchern dabei die Möglichkeit, sich in vielfältiger Hinsicht vor Ort zu informieren. Lernen Sie die größten Naturschutzgebiete des Deutsch-Niederländischen Naturparks Maas-Schwalm-Nette und den Nationalpark De Meinweg an der deutsch-niederländischen Grenze kennen.

Weitere Informationen zum Naturpark Maas - Schwalm - Nette finden Sie hier....!


Haus Caen

Straelen - Haus Caen

Ostseite des Herrenhauses


Auf der Fahrt nach Straelen bin ich oft an diesem schönen Gebäudeensemble vorbeigekommen. Es befindet sich an der Wachtendonker Straße (L 361) etwa 2 Kilometer hinter dem Stadtzentrum von Straelen in Richtung Wachtendonk. Es handelt sich hier um Haus Caen, einem ehemaligen Herrensitz an der Niers. Haus Caen ist ein Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, es wurde nach dem Vorbild französischer Schlösser errichtet. Zum Anwesen gehören außer dem Herrenhaus der noch intakte Bauernhof mit....

Weitere Informationen zum Haus Caen in der Umgebung der Stadt Straelen finden Sie hier....!

Haus Vlassrath

Straelen - Haus Vlassrath

Rückseite des Hauses Vlassrath


Obwohl Haus Vlassrath kein direktes Ausflugsziel darstellt, möchte ich diesen alten Adelssitz im Zusammenhang mit der Geschichte der Stadt Straelen nicht unerwähnt lassen. Leider ist es nicht möglich, das schöne Herrenhaus direkt in Augenschein zu nehmen- man kann es nur von der Straße betrachten oder von dem Ufer der Niers. Der Zugang ist nur Gästen gestattet, die ihren Aufenthalt hier auf Haus Vlassrath gewählt haben. Es ist ein gut erhaltener Adelssitz aus dem 14. Jahrhundert....

Weitere Informationen zum Haus Vlassrath in der Umgebung der Stadt Straelen finden Sie hier....!


Herrensitzroute

Herrensitzroute


Für Radfahrer empfehle ich die Herrensitzroute: Acht Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage der Radwanderbroschüre "Herrensitz-Route", ist das grenzüberschreitende Radwanderangebot beliebter denn je zuvor. Dem Radwanderer stehen 15 Routen für ausgiebige und grenzenlose Radtouren zur Auswahl. Mit einer Gesamtlänge von ca. 500 km entlang der Herrensitz-Route an Maas und Niers sind Tagestouren genauso reizvoll - die Rundkurse sind von 34 bis 60 km lang - wie mehrtägige und kombinierte grenzüberschreitende Entdeckungsreisen. (Broschüre erhältlich bei den jeweiligen Stadttouristikbüros oder lokal in guten Buchhandlungen)


Sehenswürdigkeiten

Straelen - Herongen Der Straelener Ortsteil Herongen hat tiefe geschichtliche Wurzeln. Eine erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 899. Als Ortsteil von Straelen gehört Herongen zum Kreis Kleve im...

Straelen - Louisenburg Der Ort Louisenburg wurde in der Zeit des französischen Kaisers Napoleon aus Anlaß des Kanalprojekts "Grand Canal du Nord" gegründet. Louisenburg ist wie Herongen ein Ortsteil der Stadt Straelen ...

Straelen - Haus Vlassrath Obwohl Haus Vlassrath kein direktes Ausflugsziel darstellt, möchte ich diesen alten Adelssitz im Zusammenhang mit der Geschichte der Stadt Straelen nicht unerwähnt lassen. Leider ist es nicht mög...

Sehenswürdigkeiten

Straelen - Paesmühle Ein kleiner, schön angelegter Garten, eingegrenzt von einer hohen Hecke, bildet zusammen mit der Kapelle und dem Herrenhaus den Rahmen für Hochzeitsveranstaltungen. Das Gebiet gehört zum Wald- und Naherholungsgebiet "Paesmühle" der Stadt Straelen....

Straelen - Haus Caen Auf der Fahrt nach Straelen bin ich oft an diesem schönen Gebäudeensemble vorbeigekommen. Es befindet sich an der Wachtendonker Straße (L 361) etwa 2 Kilometer hinter dem Stadtzentrum von Straele...

Straelen - Ehemaliger Flughafen Venlo Direkt an der Bundesstraße 221 bei den Krickenbecker Seen steht ein Relikt aus den Tagen des letzten Weltkrieges- ein überdimensionales Trümmerstück. Große Buchstaben sind darauf eingemeißelt. Der Stein dien...

Quellennachweis:


Die Informationen zur Geschichte der Stadt Straelen basieren auf dem Artikel Straelen (Stand vom 09.11.2007) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [27 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Eine kleine Bildergalerie zur Stadt Straelen am Niederrhein finden Sie hierunter.

Weitere Informationen zur Stadt Straelen und Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung finden Sie hier....!



Fotos aus Straelen




Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten