Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Niederkrüchten - Elmpt

Gemeinde Niederkrüchten

Kath. Pfarrkiche St. Laurentius

Überblick

Gemeinde Niederkrüchten

Haus Elmpt



Elmpt ist ein Ortsteil der Gemeinde Niederkrüchten. Die Gemeinde gehört zum Kreis Viersen in Nordrhein-Westfalen. Zwischen dem Ort und der deutsch-niederländischen Grenze liegt der Elmpter Wald, welcher fast die Hälfte des Niederkrüchtener Gemeindegebiets ausmacht. Im Norden von Elmpt liegt der Ortsteil Overhetfeld. In Elmpt gibt es eine evangelische Kirche und eine katholische Kirche - St. Laurentius - deren Turm aus dem 13. Jahrhundert stammt. Sehenswert in Elmpt sind ferner das in einem Park gelegene Haus Elmpt, ein stattliches Herrenhaus aus dem 15. Jahrhundert mit barockem Torturm aus dem Jahre 1750, sowie das weiße Haus Hansen aus dem 19. Jahrhundert.

Geschichte

Gemeinde Niederkrüchten

Elmpt - Katholische Kirche St. Laurentius


Nicht weit von der Katholischen Pfarrkiche St. Laurentius in Elmpt liegt das sogenannte Haus Elmpt - ein heute immer noch stattliches Herrenhaus. Hier wohnten die Herren von Elmpt, welche später dem Dorf den Namen gaben. Erstmals urkundlich erwähnt wird der Name im frühen 13. Jahrhundert in einem Vertrag mit dem Grafen Otto I. von Geldern (1182 - 1207). Der Name wechselt in den darauffolgenden Jahren bis sich die Bezeichnung Elmpt auch für die Höfe in der Nähe des ersten Hauses der Edelherren duchsetzt.

Grundbesitz

Gemeinde Niederkrüchten

Park vor Haus Elmpt


Die Herren von Elmpt verfügten über einen enormen Grundbesitz und waren Eigentümer zahlreicher Güter - teils als Lehen und teils als Eigentum. Auch das Gut Dilborn, wo sich heute das Schloss Dilborn befindet, war durch eine Heirat in ihren Besitz geraten. Weitere Güter waren der "Grater Hof" und das in Hottorf gelegene Gut "Elmpter Hof". Dieser Besitz wurde 1448 geteilt und eine Hälfte verblieb bis ins 18. Jahrhundert als Lehen des Herzogs von Jülich im Besitz der Herren von Elmpt.

Herrenhaus Elmpt

Gemeinde Niederkrüchten

Haus Elmpt


Wahrscheinlich im 15. Jahrhundert wird das Herrenhaus Elmpt errichtet. Um 1790 erhebt Kurfürst Karl Theodor, Pfalzgraf bei Rhein und Herzog von Jülich, Kleve und Berg die Familie Elmpt in den Grafenstand. Er bestätigt das Wappen derer von Elmpt, die jetzt die Reichsgrafenkrone zu ihrem Enblem hinzufügen können. 1916 erwirbt der ehemalige Bürgermeister des Ortes den Besitz und in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts kommt die Gemeinde Elmpt in den Besitz des Hauses Elmpt.

Elmpt heute

Gemeinde Niederkrüchten

Ortsteil Elmpt


Ende 1971 wird das Haus dann wieder an ein Mitglied der Familie von Elmpt übergeben. Heute befindet sich Haus Elmpt in Privatbesitz und eine Besichtigung ist nur von der Straße bzw. von den angrenzenden Grundstücken aus möglich. Es liegt in einem kleinen Park und gibt dem Ortsteil Elmpt zusammen mit der St. Laurentiuskirche einen schönen mittelalterlichen Touch. Im Ortsteil Elmpt befindet sich auch das Verwaltungsgebäude der Gemeinde Niederkrüchten. Der Ort ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, u.a. in den Elmpter Wald und nach Overhetfeld und weiter nach Brüggen. Die St. Laurentiuskirche kann Samstags von 10.00 - 12.00 Uhr besichtigt werden!

Sehenswürdigkeiten

Gemeinde Niederkrüchten

Haus Hansen


Sehenswert sind u.a. folgende Denkmäler: Das Haus Elmpt, ein heute noch bedeutendes Herrenhaus aus dem 15. Jahrhundert, das an die Herren von Elmpt erinnert. Gut erhalten ist ein barocker Torturm aus dem Jahr 1750. Einige Denkmäler stammen aus kirchlichem Erbe. Darunter fällt die „Elmpter Kapelle" von 1734 in Overhetfeld, ehemals wohl Hauskapelle von Schloss Dilborn, mit eindrucksvollem flandrischen Schnitzaltar aus dem 16. Jahrhundert.

Schloss Dilborn

Brüggen - Schloss Dilborn


Schloss Dilborn
ist ein ehemaliges Wasserschloss am Ufer der Schwalm und gehört zur Gemeinde Brüggen am linken Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. Über den ersten Bau ist wenig bekannt. Wahrscheinlich wurde das Gebäude um 1200 über einer Motte errichtet. Schloss Dilborn war seit Beginn des 13. Jahrhunderts geldrisches Lehen an die Herren von Elmpt und zugleich ein Rittergut. Ein gut gekennzeichneter Wanderweg führt von Brüggen zum Schloss und wieder zurück.

Weitere Informationen zum Wasserschloss Dilborn bei Brüggen finden Sie hier....!

Elmpter Kapelle

Gemeinde Niederkrüchten

Elmpter Kapelle


Die Elmpter Kapelle St. Maria an der Heiden liegt im Ortsteil Overhetfeld der Gemeinde Niederkrüchten in Nordrhein-Westfalen. Niederkrüchten ist Teil des Kreises Viersen. Die Elmpter Kapelle in Overhetfeld wurde erstmals 1703 erwähnt. Sie wurde vermutlich von den Herren von Elmpt erbaut und ist seit langer Zeit eine Wallfahrts- und Gnadenkapelle. Auch Hochzeitspaare lassen sich hier gerne trauen. Die Kapelle beherbergt einen kostbaren flandrischen Schnitzaltar aus der Zeit um 1530/1540 mit dem Gnadenbild der Gottesmutter.

Gemeinde Niederkrüchten

Elmpter Kapelle


Die Elmpter Kapelle präsentiert sich als ein Backsteinbau aus dem Jahr 1703 und mit einem Bekanntheitsgrad, der weit über die Grenzen von Brüggen und Niederkrüchten hinausgeht. Auch Besucher aus den Niederlanden kommen regelmäßig hierher und nutzen die schöne Umgebung für Spaziergänge und Wanderungen. Auch für das leibliche Wohl ist hier in Overhetfeld bestens gesorgt- es gibt zwei Restaurants mit Café.

Naturpark Maas - Schwalm - Nette


Die schöne Natur- und Kulturlandschaft ist seit mehr als 25 Jahren wesentliches Element der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Deutsch-Niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Ein Ausflug in den Naturpark mit dem Fahrrad oder zu Fuß wird Sie der schönen und abwechslungsreichen Landschaft ein Stück näher bringen. Die Informations- und Besucherzentren, die Ihnen hier vorgestellt werden, bieten Ihnen dabei die Möglichkeit, sich in vielfältiger Hinsicht vor Ort zu informieren.



Gemeinde Niederkrüchten

Haus Elmpt


Ferner erhalten Sie Informationen über die größten Naturschutzgebiete des Deutsch-Niederländischen Naturparks Maas-Schwalm-Nette und den Nationalpark De Meinweg, an der deutsch-niederländischen Grenze. Auf diese Weise bekommen Sie eine Vorstellung der reizvollen Landschaftselemente dieser Region und eine Idee, wo man gut radfahren und wandern kann....

Weitere Informationen zum Deutsch-Niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette finden Sie hier....!


Fotos aus Niederkrüchten - Elmpt




Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten