Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Niederrhein Teil 2

Gemeinde Niederkrüchten - Ortsteil Brempt

Brempter Mühle




Überblick

Stadt Moers - Schloss Moers

Ansicht vom Schlosspark



Der Niederrhein ist eine an die Niederlande grenzende Landschaft im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Der Name stammt vom nördlichsten deutschen Abschnitt des Rheins. Eine genaue Abgrenzung des Niederrheingebietes gibt es nicht, denn der Niederrhein bildete weder historisch, geologisch, politisch oder kulturell eine kontinuierliche Einheit. Naturräumlich ist der Niederrhein der nördliche Teil der Niederrheinischen Bucht und bezieht damit auch Teile des zentralen Rheinlandes mit ein, die im allgemeinen Sprachgebrauch nicht zum Niederrhein zählen. Zum Kerngebiet des Niederrheins zählen die Kreise Kleve, Wesel und Viersen sowie die Stadt Krefeld.

Gebiete des Niederrheins

Kempen

Kurkölnische Landesburg


Des Weiteren zählen am östlichen und südlichen Rand Teile der Städte Isselburg und Oberhausen sowie die Stadt Duisburg, der Rhein-Kreis Neuss, die Stadt Mönchengladbach und der Kreis Heinsberg zum Niederrhein. Das Gebiet entspricht ungefähr den ehemaligen Landesherrlichkeiten, dem Herzogtum Kleve, der Grafschaft Moers sowie dem ursprünglich maasländischen Quartier Roermond des Herzogtums Geldern und dem nördlichen, linksrheinischen Teil des Kurfürstentums Köln. Vor Gründung der preußischen Rheinprovinz zählten diese Gebiete größtenteils zur Provinz Jülich-Kleve-Berg, während als Provinz Großherzogtum Niederrhein stattdessen Gebiete am heutigen Mittelrhein und in der Pfalz zusammengefasst wurden. Düsseldorf, die rheinnahen Teile des Kreises Mettmann und Teile von Leverkusen, die zum historischen Herzogtum Berg gehörten, werden hingegen nur im weiteren Sinne dem Niederrhein zugerechnet. Sie verstehen sich zumeist als Bestandteil des (Gesamt-)Rheinlandes.


--Anzeige--


Gemeinde Niederkrüchten

...am Ufer der Schwalm...


Linksrheinisch reicht der Niederrhein im weiteren Sinne bis ungefähr zur Linie Heinsberg, Erkelenz, Grevenbroich, Dormagen, rechtsrheinisch bis Monheim und den nördlichen Stadtteilen Leverkusens. Diese Linie entspricht auch der Verbreitung der niederrheinischen Bierspezialität Alt.

Hierunter finden Sie einige Bildlinks mit einer kurzen Textvorschau des jeweiligen Ortes. Ein Klick führt Sie zu weiteren Informationen des Ausflugziels.....!


Orte am Niederrhein Teil 2

Stadt Kempen Die Stadt Kempen am Niederrhein wurde urkundlich erstmals um etwa 1280 erwähnt. Landesherr war bis 1794 der kurfürstliche Erzbischof von Köln. Im 15. Jahrhundert erlebte die Stadt eine wirtschaftli...

Stadt Wesel Die alte Hansestadt Wesel befindet sich am unteren Niederrhein im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Stadt ist Sitz des Kreises Wesel und Mitglied des Hansebundes der Neuzeit und der Euregio Rhein-Wa...

Gemeinde Alpen Das Gemeindegebiet von Alpen befindet sich am unteren Niederrhein und liegt im Nordwesten des Bundeslands Nordrhein-Westfalen. Die Gemeinde Alpen gliedert sich in die vier Ortsteile: Alpen, Bönni...

Stadt Isselburg Isselburg befindet sich im nordwestlichen Teil des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die Stadt liegt im westlichen Münsterland und gehört zum Kreis Borken im Regierungsbezirk Münster. Aufgrund de...

Gemeinde Rheurdt Die Ortschaften Rheurdt und Schaephuysen gehörten als Honschaften (Hundertschaften aus fränkischer Zeit) der Vogtei von Anfang an zum Herrschafts- und Einflussbereich der Grafen (ab 1339 Herzöge) von Geldern.....

Gemeinde Kerken Die Gemeinde Kerken gehörte bis 1713 zum Herzogtum Geldern, kam dann zu Preußen und stand von 1798 bis 1814 unter französischer Herrschaft, bis 1815 der gesamte Niederrhein auf dem Wiener Kongress dem......

Gemeinde Kranenburg Die Gemeinde Kranenburg blickt auf eine 775jährige Geschichte zurück, die in und um Kranenburg ihre Spuren hinterlassen hat. Mittelalterlicher Stadtwall und historischer Ortskern, moderne Kunstsamm...

Stadt Neukirchen-Vluyn Im 9. Jahrhundert gab es die erste urkundliche Erwähnung von Vluyn. Ab 900 wurden weite Landschaftsgebiete westlich von Moers bereits mit „Fliunnia“ und „In den Flunen“ bezeichnet. Neukirchen wird hingegen erst 1230....

Gommansche Mühle

Gemeinde Sonsbeck Die Gemeinde Sonsbeck liegt am unteren Niederrhein im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen. Die Gemeinde gehört zum Kreis Wesel im Regierungsbezirk Düsseldorf. Sonsbeck ist Mitglied der Euregio Rhe...

Orte am Niederrhein Teil 2

Gemeinde Wachtendonk Von den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs weitgehend verschont, zeigt sich heute dem Besucher Wachtendonks ein historisch geschlossenes und malerisches Stadtbild aus der Zeit vergangener Jahrhund...

Gemeinde Issum Die Gemeinde Issum wird im Jahr 1338 erstmals urkundlich erwähnt als die „Herrlichkeit und das Gut, das sich zu Issum und Umgebung befindet“ von dem Vogt Gerardus de Belle an den Herzog Rainald II. von Geldern.....

Gemeinde Bedburg-Hau Die Gemeinde Bedburg-Hau liegt am unteren Niederrhein im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen. Etwa 13 000 Menschen leben in Bedburg-Hau. Die Gemeinde gehört zum Kreis Kleve im Regierungsbezirk Düsse...

Gemeinde Weeze Die Gemeinde Weeze liegt am unteren Niederrhein im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Sie gehört zum Kreis Kleve im Regierungsbezirk Düsseldorf. Weeze ist Mitglied der Euregio Rhein-Waal. Die Entfer...

Gemeinde Hünxe Die Gemeinde Hünxe befindet sich am unteren Niederrhein im Nordwesten des Ruhrgebiets in Nordrhein-Westfalen. Hünxe ist eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Wesel im Regierungsbezirk Düsseld...

Gemeinde Brüggen Die Gemeinde Brüggen liegt am linken Niederrhein inmitten des 435 qkm großen Naturparks Schwalm-Nette und besteht aus den Ortsteilen Brüggen, Bracht und Born. Brüggen ist eine kreisangehörige Geme...

Gemeinde Grefrath Das Gemeindegebiet befindet sich innerhalb des Naturparks Maas-Schwalm-Nette unweit der Grenze zu den Niederlanden. Der Fluss Niers durchfließt Grefrath von Süden....

Gemeinde Niederkrüchten Die ehemals selbständigen Gemeinden Elmpt und Niederkrüchten wurden am 1. Januar 1972 durch das Gesetz zur Neugliederung der Gemeinden und Kreise des Neugliederungsraumes Aachen vom....



Quellenangabe:



Die Informationen der Region Niederrhein basieren auszugsweise auf dem Artikel Niederrhein (Region) (Stand vom 12.09.2008) und stammen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [27 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



Weitere Links zum Thema Niederrhein



Fotos vom Niederrhein




Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten