Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Baumeistermühle

Oberhausen - Baumeister Mühle




Turmwindmühle in Buschhausen

Oberhausen - Baumeister Mühle



Eine der schönsten, wieder intakten Windmühlen weit und breit steht auf Oberhausener Stadtgebiet. Aufmerksame Autofahrer, unterwegs auf der A2/A3 in Richtung Hannover/Arnheim, sehen kurz vor der Abfahrt Oberhausen-Holten auf der linken Seite die Spitze eines Flügels über die Lärmschutzwand der Autobahn ragen. Zur Besichtigung der Baumeister-Mühle nehmen Sie diese Ausfahrt und biegen an der Ampel nach rechts in Richtung Holten. Dann ab dem Kreisverkehr ist der weitere Weg zur Mühle ausgeschildert. Hier begann 1858 der Lohnmüller Heinrich Baumeister in Oberhausen-Buschhausen in einer holländischen Turmwindmühle das Getreide der Bauern aus der Umgebung zu mahlen.

Oberhausen - Baumeister Mühle


Seine Nachkommen sorgten dafür, dass sich die großen Mühlenflügel mehr als 100 Jahre lang drehten. Später trieben eine Dampfmaschine, dann ein Elektromotor das Mahlwerk an. Doch die Mühle verfiel seit den 1960er Jahren immer mehr. Ein heftiger Sturm kostete die Mühle 1990 sogar einen Flügel. Hermann Baumeister, Nachfolger des Heinrich Baumeister in der vierten Generation, erbarmte sich schließlich. Er rettete das Bauwerk, ließ es von einem holländischen Spezialisten komplett renovieren und installierte ein neues hölzernes Mahlwerk.

Oberhausen - Baumeister Mühle

...schönes Haus neben der Baumeistermühle


Seit 1995 drehen sich die 13 Meter langen Flügel an der Hombergerstraße 11 wieder im Wind, und wie einst wird Getreide zu Mehl gemahlen. Das Innere der Mühle beherbergt ein weit über die Grenzen Oberhausens bekanntes Restaurant mit schönem Ambiente. Im Sacklager werden Theaterstücke aufgeführt und die Räume können auch für private oder Schulungszwecke angemietet werden. Sehenswert: Links neben der Mühle befindet sich ein 1903 im Jugendstil errichtetes Wohnhaus.

Adresse:

Baumeister Mühle

Homberger Straße 11

46149 Oberhausen

Telefon: (0208) 657074

Internet: www.baumeister-muehle.de



Windmühle in Holten

Oberhausen - Holtener Mühle


Auch in Oberhausen-Holten findet sich eine Windmühle - die sogenannte Brahm'sche Mühle in der Siegesstraße (Nähe Golfplatz). Erbauer war der Mühlenmeister Heinrich Brahm aus Meiderich. Er begann 1833 mit dem Bau der Mühle, weil die bei Holten liegenden Wassermühlen wegen Mangels an Wasser höchstens noch während der Hälfte des Jahres von Oktober bis April betrieben werden konnten. 1838 wurde der Mühlenbetrieb aufgenommen. 1915 hielt der technische Fortschritt Einzug: Die Flügel wurden entfernt und die Mühle arbeitete fortan mit Dampfkraft. In späteren Jahren wurde der Betrieb auf Motorkraft umgestellt. Brahm hat auch zwei weitere Mühlen in Hiesfeld (Dinslaken) und Hünxe gebaut.


Mühlen am Niederrhein und im Ruhrgebiet



Interessantes in Oberhausen



Fotos Baumeistermühle Oberhausen




Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten