Startseite | Nützliche Apps und Services | Reisetipps | Gästebuch | Kontakt | Links | Linktipps | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Wander- und Radtourenvergnügen

Fahrradmietstation

Fahrradverleih im Ruhrgebiet - metropolradruhr




Übersicht

Fahrrad



Mit idealer Vorbereitung ins Wander- und Radtourenvergnügen

Auf den gut erschlossenen und ausgebauten Rad- und Wanderwegen des Ruhrgebiets macht es Freude, lange Touren zurückzulegen. Abwechslungsreiches Gelände und viele Sehenswürdigkeiten bieten allen, die ihre Freizeit gerne aktiv verbringen, lohnende Ziele. Dieser Beitrag zeigt, welche Vorbereitungen für Rad- und Wandertouren notwendig sind, um mit viel Freude ans Ziel zu kommen.




Wander- und Radtourenvergnügen

Fahrradhelm


Ausrüstung überprüfen ist unabdingbar

Gerade vor langen, mehrtägigen Touren muss die Ausrüstung in Topform sein. Das Fahrrad sollte möglichst von einem Fachmann durchgecheckt werden: Füllstand der Reifen, Funktionalität der Bremsen und allgemeine Verkehrstauglichkeit stehen hier im Vordergrund. Ist das Fahrrad einsatzbereit, kann es losgehen - idealerweise mit Fahrradhelm. Für lange Wanderungen gilt es, das Schuhwerk auf Mängel zu prüfen. Abgelaufene Wanderschuhe sollten ersetzt werden, um müden Füßen vorzubeugen. Achtung aber auch bei nagelneuen Modellen - diese sollten vor Beginn der langen Wandertour sorgfältig eingelaufen werden, damit sie gut sitzen und keine schmerzenden Druckstellen verursachen. Regen ist der Feind von Radfahrern und Wanderern gleichermaßen, deswegen sind regendichte Packtaschen und Rucksäcke Pflicht, um die Ausrüstung einsatzbereit zu halten.


Fahrradpumpe


Nichts vergessen dank Gepäck-Checkliste

Natürlich darf ein handlicher Verbandskasten für kleinere Verletzungen bei langen Touren nicht fehlen. Radwanderer dürfen auf Flickzeug und Pumpe für die Reifen nicht verzichten, beides gibt es in handlichem Format, so dass es kaum Platz im Gepäck einnimmt. Auch gut trainierte Wanderer profitieren von einer Fußschutzcreme mit Zinkoxid und Hirschtalg sowie von einer hochwertigen Sonnenschutzcreme. Regenschutzkleidung sowie eine Fleecejacke wie die hier von AtelierGS sollte ebenfalls immer mit dabei sein. Regenjacken aus besonders leichtem, dünnen Kunststoffmaterial können sehr klein zusammengefaltet werden, was gerade bei langen Touren mit vollbepackten Satteltaschen oder einem großen Rucksack von Vorteil ist.



Sowohl für Radwanderungen als auch für das Pendant zu Fuß gilt das Zwiebelprinzip beim Einkleiden; viele dünne Schichten an Funktionskleidung lassen die Feuchtigkeit nach außen verdampfen, aber keine Nässe hindurch, machen flexibel bei anstrengenden Aufstiegen und kaltem Wind. Egal, ob eine Wandertour oder eine mehrtägige Radwanderung ansteht, eine entsprechende Karte darf im Gepäck nicht fehlen. Wer auf Technik setzt, kann natürlich eine spezielle Navigations-App für das Smartphone nutzen, mit einer traditionellen Faltkarte ist man dennoch auf der sicheren Seite, denn sie ist unabhängig von Akkulaufzeit und Online-Zugang.


Training

Fahrradwege


Trainieren für die Tour

Anspruchsvolle Wander- und Radtouren können auch sportliche Menschen vor eine Herausforderung stellen. Vor allem, wenn die Tour ein besonders herausforderndes Geländeprofil umfasst sollte dieses im Vorfeld trainiert werden, um eine Überforderung zu vermeiden. Bei der Planung sollte der Schwierigkeitsgrad der Tour an die Fitness der schwächeren Teilnehmer angepasst sein, um die Freude am Wandern oder Radeln nicht zu trüben. Proviant ist gerade bei längeren Touren über mehrere Stunden ein wichtiges Thema. Um die Leistungsfähigkeit zu erhalten sollten kleine Portionen an energiereichen Nahrungsmitteln im Gepäck sein.



Naturbelassene Snacks wie Trockenfrüchte, Nüsse und Bananen liefern viel Energie und belasten den Körper nicht, je nach Belastungsintensität muss allerdings regelmäßig getrunken werden. Wasser, eine leichte Saftschorle oder ein isotonisches Getränk bieten sich hier an.





Print Schloss Moyland Bedburg-Hau Duisburg Ausflugtipps Gelsenkirchen St. Antony Hütte Ruhrausflug Geldern Wasserschloss Haus Voerde Ratingen Mülheim-Saarn Tour de Ruhr 1 Wasserschloss Borbeck Schloss Landsberg Schloss Wickrath Reiseinformationen Kettwig Essen Krefeld Wasserschloss Anholt Textversion Sitemap Mülheim Niederrhein Zollverein-Areal Oberhausen




-Anzeige-




  (C) Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten